where does the good go?
Ich mag keine Männer

Ich habe nicht mehr Männer als andere Frauen. Wahrscheinlich weniger, vielleicht liegt es an mir, vielleicht bin ich zu wählerisch. Ich mag nämlich keine Männer. Natürlich, ich mag Männer schon, aber ich mag keine Männer die mich mit ihren dämlichen Blicken ausziehen, wenn ich tanze. Ich mag keine Männer die mich nicht beachten. Ich mag keine Männer ohne Selbstvertrauen. Ich mag keine Männer, die Hunde sind. Ich mag keine Männer, die sich zu gut sind und ich mag keine Männer ohne Stolz. Ich mag keine Männer die nichts mit mir reden und ich mag keine Männer mit denen ich reden muss. Ich mag keine Männer, die keine eigene Meinung haben, ich mag keine ständigen Jasager. Ich mag keine Männer, die bei Musik „so ziemlich alles“ hören. Ich mag keine Männer, mit beschränktem Musikgeschmack. Ich mag keine Männer, die nicht frei sehen und denken, ich mag keine Männer, die sich nicht benehmen können. Ich mag keine Männer, die mir Vorschriften machen, ich mag keine Klugscheißer, ich mag keine Männer, die mir immer Recht geben. Ich mag keine Männer die Interesse nur heucheln ob aus Höflichkeit oder aus Notstand. Ich mag keine uninteressanten Männer. Ich mag keine Männer ohne Probleme, ich mag keine Probleme mit Männern. Ich mag keine Männer ohne eigenes Leben, ich mag keine fixierten Männer, ich mag keine Männer die sich für alles interessieren, ich mag keine Männer ohne Interessen. Ich mag keine Männer die mich anbraten, ich mag keine Männer die nicht mal dran denken, mich anzubraten. Ich mag keine Männer, die nicht tanzen, ich mag keine Männer die mich dumm antanzen. Ich mag keine Männer mit zu viel Geld, ich mag keine Schnorrer. Ich mag keine geizigen Männer, ich mag keine Männer die sich für mich ändern wollen. Ich mag keine unehrlichen Männer, ich mag keine Männer die den Mund nicht aufbringen, ich mag keine Männer die sich immer entschuldigen. Ich mag keine Männer, die mir hinterherlaufen und ich mag keine Männer denen ich hinterherlaufen muss. Ich mag keine Männer die sich nicht waschen, ich mag keine zu sauberen Männer. Ich mag keine Männer, die nicht ernst sein können, ich mag keine Lieblingsschwiegersöhne und Strahlemänner, ich mag keine Männer die nicht lachen, ich mag keine Männer ohne Blödsinn im Kopf. Ich mag keine Männer, die keine Ahnung vom Leben haben und ich mag keine Männer die das Leben zu ernst nehmen. Ich mag keine Gesundheitsjunkies und keine gesetzestreuen braven Bürger und ich mag keine Männer die am liebsten Fastfood essen und keine aggressiven Schlägertypen. Ich mag keine Männer, die sich immer zurückhalten und ich mag keine Männer die sich nicht zusammenreißen können. Ich mag keine Männer die gern mit dem Strom schwimmen und ich mag keine Männer die immer im Mittelpunkt stehen müssen. Ich mag keine Männer die mich beurteilen, ich mag keine Männer die mich verurteilen. Ich mag keine Männer die mich belächeln, ich mag keine Männer die nicht lächeln. Ich mag keine dominanten Männer, ich mag keine unterwürfigen Hunde. Ich mag keine stillen, ruhigen Männer, ich mag keine grölenden Partylöwen. Ich mag Männer wie sie sind, aber nur als gute Freunde. Alle bis auf einen, und der passt. Ich hab nicht mehr Männer als andere Frauen, aber ich hab mehr als ich will.
22.4.12 13:39
 
Letzte Einträge: Immer wenn mein Herz nach dir ruft, Mein Paradies


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

. designed